Sachverständigenbüro und Baustofflabor
Earl Chemicals...simply a solution!

 Schadstoffmessung, Baustofflabor 


Durch mein Studium der Materialwissenschaften helfen wir Ihnen mit unserer Kompetenz und Erfahrung bei Bestimmung von Schadstoffen in der Raumluft von Objekten weiter. Durch die aktuelle Verschärfung des Chemikalienrechtes durch REACH, sind viele früher üblichen und verwendeten Stoffe heutzutage als Schadstoffe eingestuft und nicht in Gebäuden erwünscht. Wir bieten Ihnen eine Qualifizierte Messung der Schadstoffe in Raumluft und Materialproben an. Hierdurch gewinnen Sie Sicherheit, ob Ihr Objekt mit Schadstoffen belastet ist oder nicht. Sollte Schadstoffe vorhanden sein, Beraten wir Sie diesbezüglich zur erforderlichen Sanierung. 

Wir bieten Ihnen eine qualifizierte Objektbesichtigung, kurzfristige Termine zu einem Pauschalpreis ab 499,00€* (inkl. 19% MwSt.) an.

Hierin sind folgende Leistungen inklusive: 

  • Inaugenscheinnahme vor Ort
  • Raumluftmessung oder Partikelmessung
  • mündliches Ergebnis, ohne Gutachten oder Protokoll

* Dieser Pauschalpreis bezieht sich kalkulatorisch auf Privatkunden mit einem Objekt EFH bis 160m2. Für größere Objekte und Gewerbekunden muss die Pauschale angepasst werden.


Zusätzlich können wir im Bedarfsfall folgende weiteren Leistungen gegen Aufpreis anbieten:

  • Schadensaufnahme durch Protokollierung anhand der Vorgaben des Umweltbundesamtes (UBA).
  • Materialprobenentnahme aus Putz, Tapeten, Holz u.ä.
  • Abklatschproben zur zerstörungsfreien Bestimmung der Kontamination von Oberflächen
  • Mikroskopische Bestimmung des mikrobiellen Befalles
  • Schriftliche Ergebnisdarstellung des Schadens und Sanierungsvorschläge anhand von Protokoll oder Gutachten. 
  • Mehrleistung nach Stundensatz, je angefangene Stunde 130,00 €



Neben Schimmel sind Schadstoffe ein weiterer Schwerpunkt 

Neben Schimmelpilzen und Bakterien ist ein weiteres großes Thema das der Schadstoffe in Innenbereichen. Während vor 20 Jahren noch asbesthaltige Produkte und Weichmacher verwendet wurden, sind diese heute unerwünscht und teilweise auch verboten. Hier bieten wir Ihnen eine Vielfalt an Schadstoffmessungen und Schadstoffanalytik an. Neben der Erfassung und Analyse wird in unserer Dokumentation auch die Schadstoffquelle gesucht. Gängige Methoden zur Schadstoffanalyse sind neben der Materialprobe auch die Raumluftmessung (nach DIN- Norm). Wir biten auf folgenden Gebieten eine Schadstoffprüfung an:

  • Formaldehyd
  • Polycyclische Aromaten (PAK)
  • Polychlorierte Bisphenole (PCB)
  • Mikrobiologische Untersuchung (Schimmelpize und Bakterien)
  • Organische Schadstoffe sowie Lösemittel (VOC und SVOC)
  • Messungen und Ursachensuche bei Fogging
  • pH- Wert, Leitfähigkeitsmessung
  • Elektropotenzialmessung
  • Schadsalzuntersuchung

Um unsere Messungen und Analysen durchzuführen, stehen uns folgende Geräte zur Verfügung:

  • Keim- und Pertikelsammler Holbach MBASS30V3
  • UV Photometrie
  • Gaschromatographie (GC-MS, GC-FID)
  • Coulometrie
  • FTIR- Spektroskopie
  • Flammenphotometrie
  • Röntgenfluoreszensanalyse
  • REM Mikroskopie
  • Lichtmikroskopie
 
 
 
 
E-Mail
Anruf
LinkedIn